logo info♥einmalprinzessin.de ♥ 0381/25563839 ♥ Mo-Fr 17-19 Uhr ♥ Online-Shop
Einverstanden

Wir verwenden Cookies und erheben durch Ihre Nutzung die durch Ihren Browser bereitgestellte Daten! Des Weiteren verwenden wir u.U. Trackingsoftware durch Drittanbieter. Mehr Infos erhalter Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Benutzung von www.einmalprinzessin.de erklären Sie sich damit sowie unserer Datenschutzerklärung einverstanden!

Hochzeit mit körperlichen Einschränkungen

Eine Hochzeit soll zum schönsten Tag im Leben werden. Damit das funktioniert, ist aber einiges an Vorbereitung erforderlich. Menschen mit körperlichen Einschränkungen müssen hierbei noch einmal an mehr Dinge denken als andere Paare. Das betrifft beispielsweise die Barrierefreiheit und das Hochzeitsprogramm. Welche Aspekte in diesem Zusammenhang eine besonders wichtige Rolle spielen, wird im Folgenden erläutert.

Auf Barrierefreiheit achten

Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist es wichtig, dass sowohl das Standesamt als auch die gewählte Kirche barrierefrei sind. Gerade wenn in alten, historischen, wunderschönen Häusern geheiratet werden soll, ist das nicht immer gegeben. Hier müssen dann Alternativen gefunden werden. So können für Rollstuhlfahrer beispielsweise Rampen errichtet werden, mit denen sie Treppen überwinden können. Hier sind ausgiebige Gespräche mit den Standesbeamten oder Priestern angeraten, um sinnvolle und praktikable Lösungen zu finden.

Unterstützung während der Trauung

So schön eine Hochzeit ist, sie kostet eine Menge Kraft. Deswegen entscheiden sich viele Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung dafür, eine 24 Stunden Pflege in Anspruch zu nehmen. Diese kümmert sich darum, dass die Betroffenen sich nicht überfordern und ihren Hochzeitstag bestmöglich genießen können. Es ist ratsam, die jeweilige Pflegekraft in die Planung der Hochzeit zu integrieren. Diese denkt häufig an Aspekte, die das Brautpaar übersehen hätte. Es lohnt sich, verschiedene Pflegeangebote miteinander zu vergleichen, um die Lösung zu finden, die perfekt zu einem passt.

Ein individuelles Hochzeitsprogramm entwerfen

Es gibt einige klassische Hochzeitsbräuche zu denen der erste Tanz oder die Brautentführung gehören. Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung müssen sich genau überlegen, welche davon sie für sich nutzen können und wollen. Es ist wichtig, das Hochzeitsprogramm auf die eigenen Fähigkeiten und Wünsche zuzuschneiden, damit es zu keinen frustrierenden Erlebnissen kommt und die Hochzeit einfach nur rundum schön ist. Sollte ein Brauch nicht umgesetzt werden können, ist es schön, wenn eine individuelle Alternative gefunden wird. Denn natürlich sind beispielsweise Tänze mit einem Rollstuhl durchaus umsetzbar.

Fazit

Eine Hochzeit mit körperlichen Einschränkungen setzt eine exzellente Planung voraus. Deswegen ist es ratsam, die Hochzeitsvorbereitungen rechtzeitig in Angriff zu nehmen. So ist es möglich, individuelle Lösungen für schwierige Situationen zu finden und auf Verzögerungen oder Probleme rechtzeitig zu reagieren.

Verwandte Themen zu Hochzeit mit körperlichen Einschränkungen

Trauringe und Eheringe
Im Trend heiraten - Stilvolle Brautmode für Sie, Ihn und die Gäste
Ein besonderes Kleid braucht einen besonderen Schutz
Hochzeitsmusik – DJ
Schnapszahlen