Wir verwenden Cookies - ➤ mehr erfahren
➤ Kontakt und Rückruf-Service

Hochzeit planen leicht gemacht

Hochzeit planen leicht gemacht
Hochzeit planen leicht gemacht
Eine Hochzeit zu planen ist nicht einfach. Gerade deshalb und weil es eine Erfüllung sein kann, etwas Besonderes zu machen, haben sich Menschen auf die Planung und Durchführung von Hochzeiten spezialisiert.

Deine Hochzeit möchtest du aber aus den verschiedensten Gründen gerne selber planen?! Wir helfen dir mit unserer Erfahrung bei der logistischen und konzeptionellen Umsetzung und Planung deiner Traumhochzeit!

Erste Entwürfe

Eine Hochzeit muss gut geplant sein. Dabei kommt es in erster Linie nicht darauf an, wie der eigentliche Hochzeitstag verlaufen soll. Vielmehr ist der lange Weg bis zu diesem einen Tag der wichtigere Teil der gesamten Planung.

Wann beginne ich mit der Planung?

Die Erfahrung hat uns von einmal Prinzessin gezeigt, dass Brautpaare ab der ersten Januarwoche aktiv ihre Hochzeit planen. Der Termin der Trauung beim Standesamt darf frühestens erst 6 Monate vor der eigentlichen Trauung festgelegt werden und so ist der Jahreswechsel meist der Termin für den Planungsbeginn der Hochzeit.

Woran muss ich denken?

So genau kann man das nicht sagen! Die Zahl der Dinge, an die du denken musst, wird zwischen 2 und 200 schwanken. Aber lass dir nicht den Mut nehmen! Wir haben dir für die Planung ein paar Hilfen bereit gestellt, wie z.B. unser Planung Hochzeitsmäppchen mit dem du alle wichtigen Schritte und Planungshilfen auf einen Blick hast.

TIPP: drucke dir das Mäppchen, ob für Standesamt oder Kirche, einfach 2 mal aus. Das erste Exemplar heftest du in einen Hefter oder Ordner. Vom zweiten Exemplar kannst du alle wichtigen Dinge, die du auch in deinem ersten Exemplar notiert hast, als zweite Ausfertigung an den jeweiligen Dekorateur, Fotograf o.a. geben, damit auch kein Detail vergessen wird.

Alle Informationen sammeln!

Unser Hochzeitsmäppchen hilft dir auch dabei, alle wichtigen Informationen an einem Ort zu sammeln. Natürlich kann man alles im Smartphone speichern und E-Mails findet man ja auch immer wieder. Aber genau dann, wenn man eine wichtige Information braucht, sucht man sie zum verrückt werden. Damit dies nicht passiert und z.B. beim Besuch in der Hochzeitslocation auch alle Infos zum DJ oder der Dekoration gleich zur Hand sind, empfehlen wir, diese aufzuschreiben.

Helferlein

Viele Bräute planen Ihre Hochzeit ohne ihren zukünftigen Ehemann. Dies hat verschiedene Gründe aber zumeist möchte sich die Braut einfach nur selbst verwirklichen. Dennoch werden oft ein oder mehrere Freundinnen zu Rate gezogen und als Planungshelferlein mit eingespannt. Weihe deine Helferlein doch in dein Hochzeitsmäppchen ein und/oder geben ihnen doch ein eigenes Exemplar. Wichtig dabei ist natürlich, auch alle Infos immer abzustimmen und gleich zu haben. Das wird spätestens zur Trauung und Hochzeitsfeier wichtig, wie der nächste Artikel verdeutlicht.

Nächster Artikel: entspannt Heiraten“ title= Heiraten ohne zu schuften
Mir hat dieser Artikel gefallen und möchte ihn gerne meinen Facebook-Freunden zeigen