Wir verwenden Cookies - ➤ mehr erfahren
➤ Kontakt und Rückruf-Service

Blumenmädchen

Blumenmädchen
Ein Blumenmädchen streut nach der eigentlichen Trauung, wenn das Brautpaar aus dem Trausaal schreitet, Blumenblätter vor das Brautpaar, sodass das Brautpaar auf einem bunten „Blumenteppich“ schreitet.

Mit einem Körbchen voll Rosenblätter und einem aus Blumen geflochtenen Kranz in den Haaren ist die Tradition sehr verbreitet, dem frisch vermählten Brautpaar beim Auszug aus der Kirche den Weg auf Blumen zu bereiten.

Die Blumenkinder werden in manchen Gegenden auch Streuengel genannt.
Mir hat dieser Artikel gefallen und möchte ihn gerne meinen Facebook-Freunden zeigen