Wir verwenden Cookies - ➤ mehr erfahren
➤ Kontakt und Rückruf-Service

Bastelanleitung für ein Gästebuch

Bastelanleitung für ein Gästebuch
Bastelanleitung für ein Gästebuch
Gästebücher sind für die Zeit nach der Hochzeit als Erinnerung an die Hochzeitsgäste gedacht. Es gibt viele Arten von Gastebüchern im Handel zu kaufen, welche alle ihren Zweck erfüllen und meist hübsch anzusehen sind.

En besonderes Highlight ist jedoch ein eigen entworfenes Gästebuch, bei welchem man seine ganze Kreativität einsetzen kann.So sind neben eigenen Sprüchen und Aufteilungen der einzelnen Seiten auch die komplette Gestaltung des Covers möglich.Wer schon einmal im Bastelladen auf der Suche nach Papier war, kennt die Qual der Wahl bei der vielfältigen Auswahl des Papiers? Pergamentpapier ist sehr schön anzusehen..oder das leicht bräunliche Papier, welches wie altägytisches Papyrus wirkt..oder doch lieber reinweißes, samtartiges Papier nehmen?

Neben Beschreibbarkeit zählt auch die Beklebbarkeit für Fotos als wichtiger Punkt bei der Auswahl des Papiers. Lasst euch einfach mal in einem guten Fachgeschäft beraten oder fragt doch einfach das einmal Prinzessin-Team, denn wir haben verschiedene Papierarten getestet.

Das Cover, oder auch die Hülle oder der Deckel, des Gästebuchs macht für die Optik im Bücherregal den wesentlichen Anteil aus. Er muss zum Inhalt des Gästebuchs passen und kann schon allein optisch auf das inhaltliche Thema hindeuten. So kann das Cover zu einem maritimen Gastebuchthema schon mit Bildern von Muscheln oder sogar aufgeklebtem Sand verziert werden. Der Fantasie sind da fast keine Grenzen gesetzt.

Das Material des Covers ist da schon ein anderes Thema. Soll es aus farbiger Pappe, Holz, Kunststoff oder aus einem ganz andern Material sein? Wie soll es aufklappbar sein und soll es im Quer- oder Hochformat oder doch quadratisch sein? Das sind wichtige Überlegungen, die alles beeinflussen können.

In diesem Beispiel verwenden wir eine Holzspanplatte als Untergrund. Diese eignet sich gut als Schreibunterlage beim Ausfüllen des Gästebuchs und lässt sich einfach bearbeiten. Außerdem hat sie die Größe von DIN A4 und bei einem quer gelochten Blatt lassen sich die Bohrlöcher einfach aufzeichnen und bohren.

Als Blatthalterung nehmen wir 6mm dickes, farbiges Satinband (hier im Shop erhältlich), welches durch beide Löcher gefädelt wird und unten verknotet wird.Die einzelnen Seitenhaben wir anhand unserer Druckvorlage auf speziellem Papier ausgedruckt, gelocht und zusammen mit einem hübschen Deckblatt zusammen eingebunden. Es ist ein einfaches Gästebuch, welches sich aber als Grundlage gestalterisch weiter aufwerten und an fast jedes Thema anpassen lässt. Außerdem lassen sich die Seiten selbst gestalten und man kann die Seitenanzahl selber wählen, sodass keine leeren Blätter übrig bleiben.
Bastelanleitung für ein Gästebuch
Bastelanleitung für ein Gästebuch
Du brauchst folgende Hilfsmittel
KlebeSchereAkku
Mir hat dieser Artikel gefallen und möchte ihn gerne meinen Facebook-Freunden zeigen